Unser Montessori Kindergarten in Krailling

Die Würmtaler Montessori Elterninitiative e.V. wurde im Sommer 1991 gegründet. Das hohe Engagement von Eltern und die großzügige Unterstützung der Gemeinde Krailling sowie der Boll-Stiftung gewährleisten den Erhalt dieses einzigartigen Kleinods.

Unser Kindergarten befindet sich in einem kleinen, gemütlichen Haus mit einem großen Garten. 20 Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung werden in einer Gruppe von einem kompetenten Dreierteam nach Erkenntnissen von Maria Montessori betreut. 

In unserem Kindergarten kann gespielt, sich konzentriert, gemalt, geturnt, musiziert und die Welt erfahren werden. Der Garten lädt zum Toben und Entdecken ein. Obst und Gemüse werden von den Kindern in der kleinen Küche gerne selbst zubereitet.

Im Haus selbst bieten Montessori-Materialien, Kuschel- und Spielecken Raum für kindgerechtes Erfahren und Entdecken unserer Welt. Gerne gehen die Kinder mit ihren Freunden in die Lege-, Bau- oder Verkleidungsecke. Die Kinder können sich auch in die Leseecke gemütlich zurückziehen.

Wir bieten ein biologisch-dynamisch ausgewogenes Mittagessen an, das täglich individuell gebucht werden kann.

Unser Kindergarten ist nicht konfessionell gebunden.

Er ist für alle offen, die sich für die Pädagogik Maria Montessoris interessieren.


Unser Leitbild

Der Montessori Kindergarten Krailling verfolgt die ganzheitliche Bildung der Kinder im Sinne Maria Montessoris. Unser Bestreben ist das körperliche, geistige, emotionale und soziale Wachsen der Kinder in Geborgenheit zu begleiten und zu unterstützen.

"Hilf mir, es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun. Hab Geduld, meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir auch Fehler zu, denn aus ihnen kann ich lernen." (Maria Montessori)

Unsere Pädagogik geht vom Kind aus und baut auf dem reichen Erfahrungsschatz auf, den jedes Kind mitbringt. Die Bedürfnisse, die Interessen und der Entwicklungsstand der Kinder leiten unsere pädagogischen Planungen.

Unsere Ziele sind die Selbstständigkeit der Kinder zu fördern und ihre Erfahrungswelt im spielerischen Umgang mit Montessori-Materialien zu erweitern. Dabei liegt unser Augenmerk darauf, die Begabungen und Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes zu entfalten.

Kinder lernen in sozialen Zusammenhängen. Wir wollen jedem Kind helfen, sich zunehmend selbstbestimmt in der Gemeinschaft und in der Welt zurecht zu finden und ein positives Lebensgefühl zu stärken.

Kinder können sich nur in einem Umfeld frei entwickeln, in dem sie sich angenommen und sicher fühlen. Dafür möchten wir in unserem Kindergarten sorgen.

Voraussetzung für eine gelingende, ganzheitliche Erziehung des Kindes ist die enge Zusammenarbeit von Eltern und Erzieherinnenteam.